ma Audio

Konvergenz-Studie für Radio- und Online-Audio-Angebote

Die ma Audio ist die Konvergenzwährung für Radio- und Online-Audio-Angebote in Deutschland und ermöglicht konvergente Radioplanung.

Insights

  • Profitieren Sie bei Ihrer Audio-Mediaplanung von der einheitlichen Planungsbasis auf Zielgruppenebene mit vergleichbaren Metriken für alle Angebote.

Media-Insights

  • Nutzungswahrscheinlichkeiten für über 400 öffentlich-rechtliche und private Einzelsender und Kombinationen
  • Abdeckung von klassischen Audio-Angeboten, reinen Online-Angeboten, konvergenten Angeboten sowie DAB+ Sendern
  • Leistungswerte:

    • Werbeträgerkontaktchance (WTK)
    • Werbemittelkontaktchance (WMK)
    • Hörer pro Stunde / Tag / Woche / 2 Wochen
    • Weitester Hörerkreis
    • Tagesreichweite
    • Hör- und Verweildauer

Steckbrief

Grundgesamtheit:
Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre (ca. 71 Mio.)
Stichprobe
ca. 68.000 Fälle
Auswahlverfahren
Quotenverfahren (disproportional)
Befragungsart
Face-to-Face Interviews mit CAPI und CASI Anteilen, telefonische Interviews mit Co-Browsing und Online-Interview Möglichkeiten
Erscheinungsweise
Jährlich im Sommer (1975 bis 2009 im 2-3 Jahresrhythmus)
Herausgeber
Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma), Media-Micro-Census GmbH

Codeplaninhalte

Produktbereiche

  • Möbel
  • Kleidung
  • visuelle Technik
  • hochwertige Armbanduhren
  • Smartphones / Tablets
  • Exklusive Hotels und Kreuzfahrten
  • Einstellungen zu Luxusprodukten
  • Ausgabebereitschaft Luxusprodukte
  • Büroausstattung und Elektronik

Themenbereiche

  • Soziodemografie
  • Berufsbezogene Basisdaten
  • Unternehmensinformationen
  • Entscheidungskompetenzen
  • Sponsoring / Corporate Social Responsibility
  • Fuhrpark (auch Leasing)
  • Geschäftsreisen / Messen
  • Interesse an redaktionellen Themen
  • Finanzen
  • Nachhaltigkeit