b4t Markentracking

Markentracking und Wirkungsmaße für Werbekampagnen

Markentracking in M-Cloud

M-Cloud bietet speziell für die b4t entwickelte Features, die eine komfortable Auswertung der best-for-tracking-Daten ermöglichen

  • Mit M-Cloud können Sie die b4t-Daten entweder aggregiert über einen definierten Zeitraum oder als Zeitreihe auf Monats-Basis auswerten. Wir stellen einen Gesamtbestand zur Verfügung, der vierteljährlich erweitert wird.
  • Damit besteht die Möglichkeit, Zeitreihen quartalsübergreifend auszuwerten – es entfällt das mühselige Zusammenführen der Ergebnisse mehrerer Auswertungen in Excel.
  • Mit Auswahl einer Auswertungsbasis wird der Codeplan auf die für die jeweilige Basis relevanten Variablen reduziert.
  • Für Trendauswertungen über längere Zeiträume ist es wichtig, den Erhebungszeitraum einer Marke zu kennen. Automatisch ausgewiesene Filterzielgruppen dokumentieren den Befragungszeitraum und ermöglichen die Auswertung auf Basis des jeweiligen Erhebungszeitraums.

Grundgesamtheit

Deutsche Bevölkerung und EU-Ausländer ab 14 Jahre / Internet-Nutzung letzte 3 Monate (ca. 50 Mio.)

Stichprobe

ca. 10.000 Interviews

Befragungsart

Methodenmix: 6/8 Split über CAPI/CASI-Interviews, 4/8 Split über CAWI-Interviews

Inhalt

Key Performance Indicators für über 360 Marken aus neun Branchen (Automotive, Health, Finance, Beauty, Electronics & Communication, Retail, Food & Beverage, Mixed, Fashion). Für die differenzierte Bewertung der verschiedenen Medialeistungen wird im B4T Markentracking parallel zum Markenstatus auch die Nutzung von rund 800 Werbeträgern in PZ, TZ, TV, RD, PL und Online gemessen.

Herausgeber

Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung GIK mbH & Co. KG