Z-Zeitreihen-Analyse - Trends im Zeitablauf einfach erkennen

 

Die etwas andere Zeitreihenanalyse

Analysen mehrerer Jahrgänge einer Studie werden jetzt wesentlich  erleichtert. Über mehrere Jahre hinweg können Reichweiten sowie demographische/qualitative Merkmale von Markt- und Mediastudien verglichen werden. So werden Trends ersichtlich.

Während bei der Zeitreihe in M-Cloud die Ergebnisse der gewählten Jahrgänge nebeneinander gestellt werden, wird bei diesem Ansatz der Einfluss der demografischen Veränderung der Bevölkerung neutralisiert, indem die demografische Struktur alle in der Zeitreihe enthaltenen Jahrgänge einzeln an die eines Jahres (in der Regel des ersten Jahres) angepasst wird.  Diese Vorgehensweise ermöglicht Kohortenanalysen sowie die Untersuchung von demografischen Veränderungen in der Zusammensetzung und Reichweite der Mediennutzerschaften, Verbrauchsintensität von FMCG u.v.m.